Selbstentwicklung – Leadership Maturity Framework

Dr. Susanne Cook-Greuter, Gründungsmitglied von Ken Wilbers Integral Institute (I-I) und Co-Direktorin des Psychology Centers (I-I) und Ehrenpräsidentin von DIA, ist eine international bekannte Autorität auf dem Gebiet der Erwachsenen-Entwicklung. Sie erwarb ihren Doktortitel an der Harvard University für die Entwicklung eines Testing-Instruments zur Messung hoch entwickelter Bewusstseinsstufen (SCTi) für den sie empirische Daten von über 4000 Personen ausgewertet hat. Zudem einen M.A. Abschluss in Sprachwissenschaft und Literatur. Susanne Cook-Greuter berät Individuen und Unternehmen in akademischen und Business-Kontexten.

Web: www.cook-greuter.com

In Kooperation mit

Trigon Entwicklungsberatung
bietet zu folgenden Themen Lehrgänge an: Organisationsentwicklung, Personalentwicklung, Coaching, Konfliktmanagement, Mediation in Organisationen und Integratives Projektmanagement.

Schwerpunkte unserer Beratungstätigkeit sind: Organisations- und Unternehmensentwicklung, Human Resources und Personalentwicklung, Konfliktmanagement, Coaching, Qualifizierung für Führungskräfte und BeraterInnen, Marktforschung und Feedbacksysteme, Networking.

Trigon Entwicklungsberatung hat selbstständige Büros in Graz, Klagenfurt, München und Wien mit derzeit 30 an den Unternehmen beteiligten BeraterInnen.
Ausführlichere Informationen unter www.trigon.at

In Kooperation mit Trigon Entwicklungsberatung

www.trigon.at

Details
Datum:
01.-02. Oktober 2010 (Seminar)

03. Oktober 2010 (optional: MAP-Test Coachingtag)

Zeiten:
Fr, Sa von 9:00 – 17:00 Uhr

So 9:00 – 17:00 Uhr

Ort:
„zeit-und-raum“

Grunewaldstraße 18, 2.HH,

10823 Berlin-Schöneberg,

U-Bhf Eisenacher Straße

Preise:

Sonderpreis

450 € – nur gültig für die ersten fünf Anmeldungen.

Frühbucherpreis:

550 € (egal ob IIF/IF Mitglied, oder nicht)

Der Frühbucherpreis ist gültig bis zum 20.08.2009, danach:

650€ (600 € für IIF/IF Mitglieder)

MAP-Testing und Coaching:
Die Anmeldung und Abrechnung des MAP-Testings+Coachings erfolgt über Cook-Greuter & Associates, LLC und ist nicht im Seminarpreis enthalten. Ab Anfang Juni wird es auf der Webseite http://www.cook-greuter.com/ ein eigenes Anmeldeformular für den Test geben. Der Preis wird voraussichtlich bei etwa 500 € zzgl Mwst. liegen. Genauere Infos entnehmen Sie bitte der Webseite. Der Zugang zum Satzergänzungstest „SCTi“ bzw. „MAP“ (wahlweise auf Englisch oder Deutsch) wird Ihnen nach der Anmeldung zugesandt. Die Testauswertung erhalten Sie rechtzeitig vor dem Coachingtag. Achtung: Anmeldung bis spätestens 03.08. notwendig!!! Wir bitten Sie diesbezügliche Rückfragen in erster Linie an Cook-Greuter & Associates, LLC zu richten.

Teilnehmerzahl:
Das Seminar findet ab 10 Teilnehmern statt. Die definitive Entscheidung darüber wird spätestens am 17.09. bekanntgegeben. Die maximale Zahl beträgt 25 Teilnehmer.

Sprache:
Deutsch

Anmeldung:
Per E-Mail an: info[‘at‘]dieintegraleakademie.org

mit Angabe der Seminarbezeichnung, der vollständigen Rechnungsanschrift und des Absenders. Die Anmeldung ist gültig, sobald die Seminargebühr mit dem Hinweis
„[ihr Name]- SCG Berlin“ auf dem Konto der IIF eingegangen ist.

Konto:
Integrale Initiative Frankfurt e.V.
Frankfurter Volksbank
BLZ 501 900 00
Kto. 6000 98 40 41

Ihre Anmeldung ist verbindlich. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie unsere AGBs.

Flyer
Selbstentwicklung – Leadership Maturity Framework

Download als PDF

Quereinstieg: Teilnehmer, die bereits im September 2008 oder im Oktober 2009 an einer Einführung in die Erwachsenenentwicklungs-theorie bei Susanne Cook-Greuter teilgenommen haben, haben -aufgrund inhaltlicher Überschneidung mit Modul I – die Möglichkeit, direkt bei Modul II einzusteigen. Vorbedingung für die Teilnahme an Modul II ist aber auch hier dennoch der MAP Test + Coachingtag.

Selbstentwicklung

Nautilus, Quelle: Wikipedia, Chris 73
Leadership Maturity Framework

Intensiv-Seminar mit
Dr. Susanne Cook-Greuter
01.- 02.10.2010 in Berlin
Ein Intensiv-Seminar, bei dem Sie ein vertieftes Verständnis für die Entwicklung erwachsener Menschen gewinnen und damit auch das Handeln von Führungskräften besser verstehen lernen
Erster Teil einer dreigliedrigen Ausbildung zur/m zertifizierten LMF-Entwicklungs-Begleiter/In
Hintergrund
Die Erforschung der Entwicklung erwachsener Menschen hat sich in den USA in den letzten Jahren schnell verbreitet und ist dort zu einem wichtigen Forschungszweig geworden. Dies deswegen, weil Entwicklungsmodelle überzeugende Erklärungen dafür liefern, nach welchem Muster erwachsene Menschen ihre Meinung bilden sowie ihr Selbst- und ihr Weltbild erzeugen. Diese Erklärungen stehen im Einklang mit wichtigen (postmodernen) Erkenntnissen, wonach Einstellungen und Verhalten kulturell bedingt und gesellschaftlich konstruiert sind, gehen aber darüber hinaus, indem die entwicklungsmäßige Abfolge dieser Muster berücksichtigt wird.

Mit Hilfe der zahlreichen Entwicklungsmodelle (Maslow, Loevinger/Cook-Greuter, Piaget, Graves, Kegan, Gilligan, Gardner etc.) lassen sich wichtige Kompetenzen („Intelligenzen“) immer genauer beschreiben. Die Modelle helfen zu erkennen, aus welchem Bewusstseinsschwerpunkt heraus wir agieren und wie Entwicklung gezielt unterstützt werden kann. So gesehen sind Entwicklungsmodelle wichtige Impulsquellen für eine zukunftsweisende Personalentwicklung.

In diesem Seminar wird Susanne Cook-Greuter ihr viel beachtetes Modell der Ich-Entwicklung, das auf 30-jähriger empirischer Forschung basiert, eingehend erläutern. Ihr Leadership Maturity Framework (LMF) befasst sich mit der Entwicklung des Denkens, Fühlens und Handelns von Erwachsenen und kann die Selbsterkenntnis und das Verständnis für Führung in Organisationen sehr bereichern.

Ziele und Zielgruppen
Das Seminar richtet sich an

Menschen, die sich für das Thema „Erwachsenen-Entwicklung“ interessieren;
Führungskräfte, die neue Dimensionen von Führung entdecken wollen;
PersonalentwicklerInnen, die Impulse für Management Development erhalten wollen oder
OrganisationsentwicklerInnen, die ihr Verständnis von Entwicklungsprozessen vertiefen wollen.
Die Teilnehmenden
lernen das Modell der Selbstentwicklung mit den neun Stufen des Bewusstseins kennen
erhalten Hinweise, wo sie selbst auf der Bewusstseinsspirale verortet sein könnten
erkennen, welche Energien sie freisetzen müssten, um voran zu kommen
bekommen Hinweise, wie das Modell im Kontext von Organisationen angewandt werden kann
Inhalte und Methoden
Was ist Entwicklung? Einführung in die Entwicklungstheorie
Stufen der Erwachsenenentwicklung – Ego Development Stages
Einführung in die Messung von Bewusstseinsstufen – Maturity Profile (MAP)
Anwendung des Leadership Maturity Frameworks (LMF) in Organisationen
Empfehlung
Es wird empfohlen, vor dem Seminar den Satzergänzungstest „MAP“ (Maturity Profile) zu machen, weil dadurch eine bessere Einschätzung der eigenen Entwicklung möglich ist. Die Besprechung der individuellen Ergebnisse erfolgt im Rahmen eines Auswertungs-/Coaching-Tages am 3. Oktober 2010. Dieser Test ist auch Vorbedingung für die Teilnahme an Modul II und III der Ausbildung zum/zur LMF-Entwicklungs-BegleiterIn.
Nähere Informationen zur Testanforderung und Anmeldung zum Auswertungstag siehe rechts unter den Seminar-Details.

Zertifizierung
Dieses Seminar gilt als erste Stufe im Rahmen eines Zertifizierungsprogramms. Ein Zertifikat autorisiert offiziell für die Arbeit mit dem LMF und MAP mit KlientInnen Dieses Zertifikat zum/zur LMF-Entwicklungs-BegleiterIn erhält, wer die folgenden Stufen absolviert hat:

Modul I: (Dieses) Basisseminar: Selbstentwicklung – LMF (2 Tage)
Satzergänzungstest MAP mit Auswertungs-Coaching (Voraussetzung für Teilnahme an Modul II)
Modul II: Vertiefungsseminar „Sprachanalyse“ (2 Tage) (geplant für Frühjahr 2011)
Modul III: „Entwicklungsorientierte Beratung“ (geplant für Herbst 2011)
Die Details zu den weiteren Ausbildungsblöcken und der Ausbildung als Ganzes werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Nähere Informationen können Sie dieser Webseite entnehmen.

Materialien:
„9 Stufen des zunehmenden Erfassens“ von Susanne Cook-Greuter

hg. von der Integralen Bibliothek